Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Der MPW ist der führende Presse- und Wirtschaftsclub der Hauptstadt und wurde 1990 als Diskussionsforum für Journalisten, Politiker und Wirtschaftsvertreter gegründet. Das Forum für Medien, Politik und Wirtschaft führt regelmäßig Veranstaltungen zu aktuellen und wirtschaftlichen Themen durch.

Aktuelle Termine

  • am 24.06.2019, 18:00 Uhr, Berlin Capital Club

    Frank Nehring und
    Patrick Hoffmann, Director CoLiving bei Rent24
    wollen mit Ihnen diskutieren

    Thema:

    CoLiving

    Was ist das denn nun schon wieder oder
    wie wir künftig wohnen und arbeiten wollen

  • am 08.04.2019, 18:00 Uhr, Berlin Capital Club

    Thema:

    In Zeiten politischer Korrektheit

    Ein Leben auf dünnem Eis oder können wir noch konstruktiv streiten?

    Gerade hat AKK, Annegret Kramp-Karrenbauer, auf den Shitstorm reagiert, den sie mit Ihrem Karnevalsauftritt auslöste. Sie zeichnete ein Bild von Deutschland, in dem inzwischen alles verpönt ist. Transgender-Witze. Indianerkostüme. Fleisch. Diesel. Und nicht zu vergessen: Böllern an Silvester. "Das ist doch alles ein Wahnsinn, was wir hier erleben", so Kramp-Karrenbauer. Das Maß stimme nicht mehr.

    Was ist noch erlaubt, wo wird eine Grenze überschritten?

    Lassen Sie uns unter Gleichen diskutieren, wenn Sie das Thema interessiert.

  • Wollen Sie endlich verstehen, was Ihr Steuerberater Ihnen erzählt? Und wollen Sie sich ab sofort richtig verhalten? Dann kommen Sie in unser Seminar. Wir behandeln alle wichtigen Steuerthemen für Unternehmer, freiberufliche Selbständige, Start-Ups und Kleinunternehmer. Wir verraten Steuertipps und beantworten Ihre Fragen.

  • Anlässlich der Bundestagswahlen 2017 wollen wir mit Vertretern der Parteien, die sich zur Wahl stellen, ins Gespräch kommen. Die Gruppe der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) gilt gemeinhin als eine der Stützen der deutschen Volkswirtschaft. Daher stellt sich u.a. die Fragen, inwieweit Politik solche Rahmenbedingungen schafft, die der großen Bedeutung von KMU für die Wirtschaft gerecht wird.