Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Der MPW - das Forum für Medien, Politik und Wirtschaft versteht sich als besondere Plattform für gut vernetzte Partner, die "unter Gleichen" den ganzjährigen Austausch zu aktuellen Wirtschaftsthemen aus den neuen Bundesländern und Berlin suchen. Gegründet im Jahr 1990 hat sich der einstige Presse- und Wirtschaftsclub zu einem Netzwerk weiterentwickelt, das Agendathemen diskutiert und künftig auch Formate wie das Ostdeutsche Wirtschaftsforum OWF.ZUKUNFT beraten und unterstützen will.

 

Veranstaltungen

Repräsentierten den Vorstand des MPW  auf der Jubiläumsfeier (v.l.n.r.):  Präsident Michael Schumann, Frank Marwitz, Frank Nehring und Vizepräsident Hans Erdmann.

 

Der Märkische Presse- und Wirtschaftsclub (MPW) begeht in diesem Jahr sein 25jähriges Bestehen. Dieses Jubiläum wollen wir mit Ihnen und Ihren Partnern würdig begehen. Wir laden Sie deshalb zu unserer Festveranstaltung am 3. Juli 2015 ab 17.00 Uhr (Einlaß ab 16.30 Uhr) in die Amber Suite in das Berliner Ullsteinhaus ein. Wir würden uns sehr freuen, Sie bei uns begrüßen zu können. Feiern Sie mit uns 25 Jahre erfolgreiche Vereinsarbeit und Zusammenarbeit mit den Medien (M), der Politik (P) und der Wirtschaft (W).  Im Anhang finden Sie dazu die Einladung.

Einladung |

Informationen zum Veranstaltungsort Ambersuite

„Gasmarkt, Wärmemarkt und die Energiewende in Deutschland“

Rund um den Gasmarkt in Deutschland gibt es derzeit viele Fragen:
Woher kommt unser Gas? Wie sicher ist die Versorgung? Gleichzeitig ist Gas der wichtigste Schlüssel zum Wärmemarkt und damit zur nächsten großen Herausforderung der Energiewende.

Wo steht die Deutsche Bauindustrie national und international? - Herausforderungen und Chancen für die Zukunft!

Der Märkische Presse- und Wirtschaftsclub e.V. freut sich, exklusiv mit dem Deutschen Journalistenverband (DJV Berlin) den Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie Michael Knipper zu einem spannenden Clubgespräch gewonnen zu haben.

Der Deutsche Bundestag hat das Gesetz zur Mietpreisbremse verabschiedet. Vor seiner Verabschiedung wurde und auch jetzt noch wird in der Politik und unter Fachleuten über dieses Gesetz heftig gestritten. Wird es seine beabsichtigte Wirkung entfalten und vor allem in den deutschen Großstädten die Entwicklung der Mieten dämpfen oder läuft das Gesetz, wie die Kritiker sagen, ins Leere?

Der MPW freut sich, gemeinsam mit dem Deutschen Journalistenverband (DJV Berlin) die international bekannte Berliner Unternehmerin und Präsidentin des Business and Professional Women (BPW ) Germany, Henrike von Platen, zu einem spannenden und sicher auch kontroversen Clubabend zum Thema "Transparenz: Was verdienen Frauen und Männer in Deutschland?" gewonnen zu haben. Die Anmeldemöglichkeit entnehmen Sie bitte dem vollständigen Einladungstext.