Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Der MPW ist der führende Presse- und Wirtschaftsclub der Hauptstadt und wurde 1990 als Diskussionsforum für Journalisten, Politiker und Wirtschaftsvertreter gegründet. Der Märkische Presse- und Wirtschaftsclub führt regelmäßig Veranstaltungen zu aktuellen und wirtschaftlichen Themen durch.

Clubgespräch mit Dr. Andreas Knieriem, Vorstand der Zoologischer Garten Berlin AG sowie Geschäftsführer der Tierpark Berlin-Friedrichsfelde GmbH

Berlin verfügt mit dem Zoo und mit dem Tierpark über zwei – nicht erst seit Eisbär Knut – auch international äußerst bekannte und angesehene zoologische Einrichtungen. Während der Zoo Berlin mit seinen über 18.600 Tieren aus rund 1.400 Arten als der artenreichste Zoo seiner Art in Europa gilt, verbirgt sich hinter dem Berliner Tierpark der größte Erlebnis-Tierpark Europas, in dem rund 6.500 Tiere in einer weitläufigen Parklandschaft leben. Direktor und Vorstand bzw. Geschäftsführer der beiden Einrichtungen ist seit April 2014 Dr. Andreas Knieriem, der vorher Direktor und Vorstand des Münchener Tierpark Hellabrunn AG war.

 

Wie geht es mit Zoo und Tierpark weiter? Welche Herausforderungen müssen beide Einrichtungen meistern, um zukünftig noch attraktiver für Berliner sowie Touristen zu werden? Wie gelingt es, die Potentiale beider zoologischer Einrichtungen noch besser zu verknüpfen und auch die jeweiligen Stärken mehr herauszuarbeiten?

Antworten zu diesen und weiteren Fragen wird uns Dr. Andreas Knieriem in einem Vortrag mit anschließender Diskussion geben.

Für Getränke und Snacks ist gesorgt.

Termin:         09. Juni 2016, 18.00 Uhr

Ort:              Alte Jakobstraße 79/80 in 10179 Berlin

Kosten:         Mitglieder des MPW sowie deren Kooperationspartner kostenfrei; Gäste zahlen 10,00 Euro am Veranstaltungsabend (bar)

 

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen. Bitte bestätigen Sie Ihre Teilnahme per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder über den Veranstaltungskalender auf der Website www.mpwberlin.de